Vaskulitiszentrum Süd

Das von den Kreiskliniken Esslingen in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Tübingen ins Leben gerufene Vaskulitiszentrum Süd hat das Ziel Patienten, die von dieser seltenen Krankheit betroffen sind, gemeinsam besser versorgen zu können. 

Unter dem Sammelbegriff Vaskulitis werden Entzündungen der Blutgefäße zusammengefasst. Die Ursachen der Vaskulitis – einer Autoimmunerkrankung - sind noch nicht umfassend erforscht. Durch die entzündeten Blutgefäße leidet die Blutversorgung der Organe, was zu schweren Folgeerkrankungen führen kann.

Im Vaskulitiszentrum Süd arbeiten Spezialisten verschiedener medizinischer Fachdisziplinen zusammen: Rheumatologen, Nierenspezialisten, Augen- und Hautärzte, Neurologen und Nuklearmediziner sowie Radiologen.

 

Ansprechpartner Kreiskliniken Esslingen

alt text
Prof. Dr. med. Bernhard Hellmich
Chefarzt
Tel. 07021 / 88-41450
Fax. 07021 / 88-41459
b.hellmich@dont-want-spam.kk-es.de