Kontakt

alt text
Prof. Dr. med. Bernhard Hellmich
Chefarzt
Tel. 07021-88-41450
Fax. 07021-88-41459
b.hellmich@dont-want-spam.kk-es.de

Zertifizierungen

Vaskulitiszentrum-Süd

Weitere Informationen

  • Rheumatologie (Flyer/PDF)

Referenz- und Konsultationszentrum für Vaskulitis-Immundiagnostik

Referenzlabor für Vaskulitisdiagnostik

Der Labortest auf ANCA (Antineutrophile Cytoplasmatische Antikörper) ist der sensitivste und spezifischste Bluttest zum Nachweis einer systemischen Vaskulitis kleiner Gefässe, der sogenannten ANCA-assoziierten Vaskulitiden (Granulomatose mit Polyangiitis, mikroskopische Polyangitis und Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis (weitere Informationen zu ANCA und anderen Laborparametern bei Vaskulitiden finden Sie hier.

Die ANCA-Diagnostik wird gemäss internationaler Konsensusempfehlungen mit 2 Methoden durchgeführt: der indirekten Immunfluoreszenz (IFT) auf Ethanol- und Formalin-fixierten Granulozyten und sog.
antigen-spezifischen Immunassays (i.e., ELISA). Die Interpretation des IFT ist sehr von der Erfahrung des Untersuchers abhängig und wie die ELISA-Diagnostik wenig standardisiert. Ergebnisse verschiedener Studien konnten zeigen, dass die Resultate verschiedener Labore und Hersteller nicht selten deutlich voneinander abweichen. 

Um eine möglichst hohe Qualität zu gewährleisten wurde am Vaskulitiszentrum Süd (Klinik Kirchheim) ein Speziallabor zur Vaskulitisdiagnostik aufgebaut. 

 

Aufgaben/ Leistungsspektrum

Aufgaben des Labors für Vaskulitis-Immundiagnostik sind u.a:

  • ANCA-Referenzlabor: Durchführung von Qualitätssicherungsmessungen für andere Labore im Rahmen von Ringversuchen (INSTAND-Ringversuche) 
  • Routinelabordiagnostik (ANCA und andere Laborparameter) bei Patienten des Vaskulitiszentrums Süd 
  • Routinelabordiagnostik (ANCA und andere Laborparameter) auf Einsendung von anderen Laboren, Kliniken und Ärzten (letzteres derzeit nur für Selbstzahler und Privatpatienten) 
  • Mitarbeiter an nationalen und internationalen Projekten zur Standardisierung der ANCA-Diagnostik u.a. der European Vasculitis Society (EUVAS) und der European Autoimmune Standardization Initiative (EASI) 
  • Wissenschaftliche Studien zu neuen Methoden der ANCA-Diagnostik 
  • Beratung von Fachärzten zu speziellen Fragen der Labordiagnostik bei Vaskulitiden 

Leitung und Team

Das Referenzlabor für Vaskulitisdiagnostik wird von Fr. Dr. rer. nat. Elena Csernok und Prof. Dr. med. Bernhard Hellmich geleitet. Seit der Entdeckung von ANCA vor über 25 Jahren hat Fr. Dr. Csernok zahlreiche wissenschaftliche Studien auf dem Gebiet der ANCA-Diagnostik durchgeführt und die Methoden zur ANCA-Diagnostik kontinuierlich weiterentwickelt.  Zusammen mit Fr. Dr. Csernok ist Prof. Hellmich an der Weiterentwicklung der ANCA-Diagnostik beteiligt und hat neue Testverfahren wie den sog. Anchor-PR-3 ELISA mit entwickelt.  Prof. Hellmich ist zudem an der Erstellung der europäischen (federführend) und deutschen Vaskulitisleitlinien beteiligt, welche auch die ANCA-Diagnostik thematisieren. Eine Zusammenstellung der wichtigsten Publikationen zum Thema Vaskulitis finden Sie hier. Das Vaskulitisreferenzlabor ist Teil der Klinik für Innere Medizin, Rheumatologie und Rheumatologie zugeordneten Klinischen Labors der Klinik Kirchheim (Leitende MTA Fr. Ute Fetzer). Im Bereich des immunologisch-rheumatologischen Labors arbeitet ein Team aus speziell ausgebildeten medizinisch-technischen Assistentinnen. 

Einsendelabor

Zur Vaskulitisdiagnostik Serumproben können an unser Labor eingesendet werden. Die Abrechnung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Leider ist derzeit keine Abrechnung mit KV-Überweisungsschein möglich.

Das derzeit verfügbare Spektrum an Routine-Laboruntersuchungen zur Vaskulitisdiagnostik und den Anforderungsschein finden Sie hier.

Bitte eine Serummonovette (mindestens 5 ml) mit dem ausgefüllten Anforderungsschein an folgende Adresse einsenden:

Kreiskliniken Esslingen gGmbH, Klinik Kirchheim
        Labor
        Eugenstrasse 3
        73230 Kirchheim-Teck

Die Befundmitteilung erfolgt in der Regel innerhalb weniger Werktage per Fax oder Post.

Gerne stehen wir für Fragen zur Labordiagnostik zur ihrer Verfügung

Fragen zu Anforderungen und aktuellen Befunden 
Tel.-Nr. Labor:  07021 / 88-46440
Fax:                07021 / 88-46459
e-mail:             rheumalabor-kirchheim@kk-es.de

Spezielle Fragen zur ANCA-Diagnostik
Tel.-Nr.:           07021 / 88-41450