Willkommen im zertifizierten Gynäkologischen Krebszentrum Nürtingen

Nach der häufigsten Krebsart Brustkrebs, die wir in unserem Brustzentrum behandeln, ist Gebärmutterkörperkrebs die vierthäufigste Tumorerkrankung bei der Frau, Eierstockkrebs die fünfthäufigste. Der früher häufigere Gebärmutterhalskrebs ist Dank guter Vorsorge und Behandlung der Vorstufen nur noch auf dem zehnten Platz zu finden. Hinzu kommen noch seltenere Tumoren an den äußeren Geschlechtsorganen und der Vagina. 

Jährlich erkranken in Deutschland mehr als 24.000 Frauen an diesen Krebserkrankungen, ca. 8.000 Frauen sterben daran. Dabei sind diese Erkrankungen in vielen Fällen heilbar, sofern sie früh genug erkannt und richtig behandelt werden. 

Wir freuen uns, unseren Patienten ein zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum an der Klinik Nürtingen bieten zu können, dessen ausgezeichnete Qualität und hoher Behandlungsstandard durch das Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft sowie durch die Zertifizierung des TÜV SÜD bestätigt wurde.

Die Behandlung im zertifizierten Gynäkologischen Krebszentrum bietet Ihnen als Patient folgende Vorteile:

  • eine ganzheitliche Betreuung und Versorgung in allen Phasen der Erkrankung nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • alle Leistungen unter einem Dach: von der Früherkennung über die Therapie bis zur Nachsorge, optimale und individuelle Behandlungen sowie gemeinsame Planung des Behandlungsablaufes
  • unsere Fachärzte verschiedener Disziplinen entscheiden gemeinsam über die bestmögliche Behandlung der Erkrankung

So ist es ein erklärtes Ziel des Gynäkologischen Krebszentrums, unsere Patienten umfassend zu versorgen. Dazu gehören, neben der Behandlung der Krebserkrankung, auch die Therapie von Schmerzen, die psychische Betreuung und die Behandlung weiterer begleitender Symptome nach dem neuesten Stand gesicherter medizinischer Erkenntnisse. 

Um diesem Ziel gerecht zu werden und Ihnen als Patient die optimale Betreuung zu ermöglichen, arbeiten viele Spezialisten interdisziplinär zusammen. Im Team des Gynäkologischen Krebszentrums sind:

  • Gynäkologen
  • Speziell geschultes Pflegepersonal
  •  
  • Urologen
  • Onkologische Pflegefachkräfte
  • Chirurgen
  • Pathologen
  • Radiologen
  • Ernährungsberater
  • Physiotherapeuten
  • Strahlentherapeuten
  • Nuklearmediziner
  • Sozialdienstmitarbeiter
  • Hämato-Onkologen
  • Selbsthilfegruppen
  • Psychooonkologen
  • Seelsorger
  • Palliativmediziner
  • Genetische Berater
  • Schmerztherapeuten
  • Pflegepersonal der Brückenpflege


Besonders großen Wert legen wir auf die enge Zusammenarbeit mit den einweisenden Ärztinnen und Ärzten.

Unser Leistungsspektrum

Diagnostik

  • Spezialisierte endoskopische Diagnostik mit Probeentnahmen
  • Vaginale und endoskopische Entfernung von Krebsvorstufen
  • Ultraschalluntersuchungen des Beckens und Bauchraumes, auch mit vaginalem Ultraschall und Doppler
  • Computertomographie/Kernspintomographie des Bauchraums
  • Positronen-Emissions-Tomographie (PET)

Operative Therapie

  • Offene Turmorchirurgie an Gebärmutter und Eierstöcken
  • Minimal-invasive laparoskopische Chirurgie auf neuestem Stand bei frühen, kleineren Tumoren
  • Vaginale Chirurgie bei Tumoren an Vulva und Vagina, auch mit Wächterlymphknotentechnik
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe

Pathologische Befundung

  • Histologische Diagnose
  • Ergänzende immunologische und genetische Untersuchungen

Interdisziplinäre Tumorkonferenz

In der wöchentlichen Tumorkonferenz wird jeder Befund und die Therapie jedes einzelnen Patienten von Spezialisten aller Fachrichtungen diskutiert und das weitere Vorgehen entschieden. So ist garantiert, dass das gesamte medizinische Wissen und breite ärztliche Erfahrung in die Behandlung einfließen. 

Medikamentöse Therapie

  • Ambulante Chemotherapie inkl. moderner Antikörpertherapien
  • Spezielle Schmerztherapien
  • Unterstützende Therapien
  • Psychoonkologische Betreuung
  • Palliativmedizinische Behandlung


Um die besten Therapiemöglichkeiten herauszufinden beteiligt sich das Gynäkologische Krebszentrum an nationalen und internationalen Therapiestudien, an denen die Patienten auf Wunsch teilnehmen können.

Strahlentherapie

Individuell geplante, standardisierte tumororientierte prä- und postoperative Strahlentherapie aller behandelten Krebsarten.

Kontakt: Leiter

alt text
Prof. Dr. Andreas Funk
Chefarzt
Tel. 07022 / 78-21300
Fax. 07022 / 78-21309
a.funk@dont-want-spam.kk-es.de

Kontakt: Zentrumskoordinator

alt text
Marcus Eppinger
Oberarzt
Tel. 07022 / 78-21303
m.eppinger@dont-want-spam.kk-es.de

Zertifizierung

Weitere Informationen

Unsere Kooperationspartner (intern und extern)

Praxis für Humangenetik und Prävention
Dr. med. Robert Hering
Reinsburgstr. 13
70178 Stuttgart

Praxis für Humangenetik Tübingen
Dr. med. Dr. rer. nat. Saskia Biskup
Paul-Ehrlich-Str. 23
72076 Tübingen

Internistische Onkologie
Dr. med. Alexander Golf
Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen

Hospiz Veronika
Paul Wilhelm von Keppler Stiftung
Ulrich Hufnagel
Schillerstr. 60
72800 Eningen

Klinik für Nuklearmedizin
Dr. med. Christoph Zantke
Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen

Klinik für Innere Medizin
Dr. med. Ulrich Römmele
Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen

Gemeinschaftspraxis für Histologie und Zytologie
Dr. med. Elisabeth Hickmann
Prof. Dr. med. Manfred Wehrmann
Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen

Phsyiotherapie
Michael Fink
Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
PD Dr. med. Christian Jacob
Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen

Klinik für Diagnostische Radiologie
Dr. med. Hermann Kirsch
Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen

Frauenselbsthilfe nach Krebs
Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Angelika Grudke
Schwenninger Str. 24
78652 Deisslingen

Sozialdienst Klinik Nürtingen
Christa Hauser und Inge Niethammer
Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen

Klinik für Radiotherapie und Onkologie
Dr. med. Matthias Geiger
Hedelfinger Str. 166
73760 Ostfildern

Studieneinheit/-sekretariat
Dr. med. Elke Faust
Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen